Gebühren

Wir erheben unsere Leistungen im Rahmen der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Nach §3,Abs.4

gilt der erhöhte Satz für alle Leistungen die auf Verlangen des Tierbesitzers bei Nacht (zwischen 19:00 Uhr und 08:30 Uhr, an Wochenenden (samstags 13:00 Uhr bis montags 08:30 Uhr) und an Feiertagen erbracht werden.
 
Bei Umfangreicheren Behandlungen und Operationen bieten wir im Vorfeld einen Kostenvoranschlag an. Dieser wird nach bestem Wissen und Erfahrungswerten aufgestellt, jedoch sind immer Abweichungen aufgrund nicht vorhersehbarer erforderlicher Mehrbehandlungen oder Komplikationen möglich.
Bitte sprechen sie uns vor Behandlungsbeginn an.
 
Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir unsere Leistungen und Medikamente branchenüblich sofort nach der Behandlung berechen. Wir akzeptieren Bar – und Kartenzahlung.
 
Gern beraten wir sie auch über Versicherungsschutz im Rahmen einer Tierkrankenschutzversicherung. Hier können Sie direkt bei uns eine Haftpflichtversicherung, Tierkrankenschutzversicherung, Vorsorgeschutzversicherung einzeln oder in Kombination abschließen. Die monatlichen Kosten sind

gering und man sieht plötzlich auftretenden finanziellen Belastungen gelassen entgegen.
Natürlich gibt es auch OP-Kostenschutzversicherungen.


Sprechen Sie uns an!